"Tour de Trance" - im Sog der Tachyonen

Author: liese - left hands
Date: Dec 1, 2003
Views: 2472

eine kleine, psychedelische (?), subjektive "Tour de Trance" durch die Gezeiten der Nikolaeuse und anderer Kapuzengestalten


“Tour de Trance” - im Sog der Tachyonen

eine kleine, psychedelische (?), subjektive "Tour de Trance" durch die Gezeiten der Nikoläuse und anderer Kapuzengestalten


Hallo ihr Lieben,

unsere vollständige Liste aller Psytrance-Events und Artverwandtem findet ihr unter . Solltet ihr einen Moment Zeit haben laden wir euch auf eine kleine, psychedelische (?), subjektive "Tour de Trance" durch den Dezember ein.

Nachdem wir hier im kühlen Norden unser letztes Werk den mushroom #102 für Dezember und Januar fertig gestellt haben, in dem diesmal unter anderen unsere Rakete zum Schwerpunktthema Chillout ausführlich zu Wort kommt, haben wir uns gedacht wir begeben uns mal auf eine kleine Reise und besuchen mal wieder ein paar nette Leute bei denen wir sonst nicht so oft vorbei kommen. Das von uns hierfür neu entwickelte Tachyonen-Triebwerk (das sind so furchtbar kleine Teile die unabhängig von Zeit und Raum überall sein können) wird das gute alte Raketenmobil ersetzen. (R.I.P.) Also das Heft und auch wir sind auf dem Weg zu euch!

Los geht es diesen Monat am Freitag den 05. Dezember in Oberhausen wo wir in der Nacht der Nikoläuse am Klang der Essenzen teilnehmen dürfen. Wie jeden zweiten Monat erwartet euch hier ein Kessel buntester Psychetainer in einer der urigsten Locations hier in Deutschland mit wohl den Vollrauschfreundlichsten Getränkepreisen bundesweit. Rote Garderobe und weiþer Bart sind auf dieser Veranstaltung nicht zwingend vorgeschrieben und auch von der Mitnahme von Paddeln wird abgeraten.

Zum Leidwesen unsers dort ansässigen Tekken-Sensei und der nicht totzukriegenden Afterparty-Posse werden wir im Anschluss daran unsere Reise zum Thema Klang in Richtung ƒquator fortsetzen um einen der letzten Auþenposten in Sachen Psytrance im Süden der Republik zu besuchen. Im wunderschönen Allgäu erwartet uns am Samstag den 6. Dezember ein wahrer Klangregen im Go-In in Obergünzburg. Wir freuen uns besonders all jene von euch einmal wieder zu sehen denen der Weg zu uns Wikingern sonst immer zu weit ist. Der Auftrag hier wird dem Publikum wohl deutlich mehr in die Beine gehen und wir hoffen euch nach unserem Set in den frühen Morgenstunden mit hängender Zunge an der Bar zu sehen:) Solltet ihr noch ein wenig weiter steppen wollen und können, steht euch mit Cosmix auch im Anschluss noch einer der besten Dienstleister des Genres zur Verfügung.

Und nachdem wir derart viel Energie abgestrahlt haben ziehen wir uns eine Runde in den ƒther zurück. Die Psytranceshow auf der "Wüsten Welle" im Radio von Tübingen gibt euch am Sonntag den 7. Dezember die Möglichkeit uns im Raum der Landkreise Reutlingen/Tübingen, terrestrisch [On Air] auf folgenden Frequenzen nach Hause zu holen [UKW 96,6 MHZ / Kabel 97,45 MHZ] Zeitgleich und unverändert gibt's das gleiche auch im Netz unter :) Seid also gespannt auf das Trio "Dirty Frank" vs. "Rakete & die linken Hände" und um welche Musik es wohl diesmal gehen wird?

Im Anschluss an diese drei Tage im Dienste des Klang werden wir mit unseren Freunden und Bekannten in der Schwabenmetropole ein kleines vorgezogenes Fest der Liebe und Entspannung zelebrieren und uns von Montag bis Donnerstag Nachmittag mal bei etwas gedämpfteren Tönen um die Pflege unserer sozialen Kontakte kümmern. "There is no such chill-out like in Stuttgarts Blue-House"

Diese Ruhephase wird dann von einem kleinen Intermezzo unterbrochen welches uns wieder nach Tübingen führt wo der "Hissing Sid" am Donnerstag den 11. Dezember zum After Work Trance Special lädt. Unsere Empfehlung Freitag frei nehmen! Denn die Location ist nur ca 200m vom Bahnhof entfernt und da die Getränke auch hier zu humanen Preisen gehandelt werden liegen beste Bedingungen für eine Nacht ohne Durst vor.

Freitag den 12. Dezember solltet ihr auch schon deshalb frei halten damit denn am Abend ab 20 Uhr findet noch ein wichtiges Ereignis statt, die Jahreshauptversammlung von Miditation e.V.! Also alle eingetragenen Mitglieder: runna vom soffa und ab ins blaue Haus! Wenn ihr keine Einladung bekommen habt habt ihr wohl frei?

Am Samstag, noch bevor der Hahn dreimal gekräht hat, werden wir uns dann langsam von dannen und auf die vorerst letzte Etappe unserer "Tour de Trance" schleichen! In Lübeck ist am Samstag den 13. Dezember mit einem gewaltigen Pilzbefall zu rechnen den wir uns nicht entgehen lassen können. shroomtime @ sunrise ist das Motto und es gilt zu erfahren ob wir die Sonne nicht auch noch wieder untergehen sehen werden :)

Die zehn darauf folgenden Tage werden wir uns mit der Auswertung der Tour beschäftigen um dann am Mittwoch der 24. Dezember in Hannover auf dem Atlantis move Project den Weihnachtsmann gebührend zu begrüþen und das Rote Trikot ein wenig spazieren zu fahren. Die auf der Feierlangstrecke austrainierten Hannoveraner haben haben diese Veranstaltung gleich so geplant das ihr gar nicht mehr raus müsst ins Familien Business. Mit Raketenintro geht es in die Party und wenn ihr nicht mehr könnt werdet ihr im Chill wieder aufgebaut.

Rote Garderobe und weiþer Bart sind natürlich auch an dieser Stelle nicht zwingend vorgeschrieben

Wir hoffen natürlich auch nach diesem Marathon noch ein paar von euch überzeugen zu können mit uns noch einen kleinen Absacker in Hamburg zu nehmen. Am Freitag den 26. Dezember werden wir für dieses Jahr unsere Platten und CDs zum letzten Mal auspacken um mit der Christmas Family noch mal richtig die Sau raus zu lassen. Da so kurz vor der Jahreswende nicht an chillen zu denken ist werden es wohl eher die schnelleren sein.

An dieser Stelle haben wir noch nicht ganz ausgeplant ob der Tachyonen-Schub vielleicht auch bis Marokko reicht? Ein wenig Sonne ist nie verkehrt? Spheres 2004 ab Montag den 29. Dezember - 1. Januar 2004. / near Marrakech (open air) - es gibt noch Flüge.

Erschwerend zu der eben genannten Option kommt für uns aber hinzu das "unser" neues Jahr in Hamburg schon am Donnerstag den 01. Januar beginnt und es munter drauf los geht ins nächste Wochenende. Der 6 a.m. eternal Neujahrsfrühclub macht das Dutzend voll und da wollen natürlich auch wir nicht fehlen im illustren Kreis der Gratulanten. Wer verpasst schon gern die erste Chance alle guten Vorsätze gleich wieder über Bord zu werfen :)

c u there or anywhere
und diesmal wieder auch on air
liese - die linken Hände (mushroom, intershroom, freakplanet, miditation, chaishop, trance-shop, blablablabla, but always liese@hamburg.de)



ps. tja und das nächste mal erzähl ich euch die Geschichte von der "tour de Pilz" die ich in Lübeck ja schon kurz angeschnitten hatte:)

pss. kauf mehr CDs aber nur gute :)

psss. Du bist der Gewinner, denn du hast bis hier mitgelesen? Ich hoffe du hattest deinen Spaþ und das könnte dein preis gewesen sein, wenn nicht? Sag Bescheid, soll aber eh nicht zur Gewohnheit werden. Es sei denn du hilfst ein wenig mit am besten unter und deine Kommentare stehen im Laufe einer Woche online und kommen von dort in die Auswahl für die Newsletter und Printausgaben.

no comments yet

Please log in to add a comment.
add Comments!
comments
For loged in users a comment form appears here.