Playground Crossing Bridges Festival

viel mehr als nur Feiern

Author: Lava 303 & Sonic
Date: Oct 29, 2005
Views: 2629

auch wenn das hier nicht die Area für Partyankündigungen ist, möchte ich euch dieses Event hier vorstellen, weil es einfach komplett anders ist als gewöhnliche Parties

am 5.November 2005
in der Gutleutstrasse 294 in Frankfurt/Main

Ende September bis Mitte Oktober ist es wieder einmal soweit: eine Gruppe aus stadtbekannten Kulturschaffenden der Frankfurter Undergroundszene wird die Brücken in den Kosov@ überqueren, um zusammen mit AktivistInnen vor Ort Musik, Parties und Jonglierworkshops für sozial benachteiligte Kinder ( z.B von Minderheiten wie Romas) zu machen.
Ausserdem werden etliche Schengen-Visas klargemacht, DENN....

Anfang November werden unsere langjährigen Freunde und Kooperationspartner von Stani Pani Collective (PGA, Queer Beograd) und Radio Urban Fm (Road of Peace) nach Frankfurt kommen, um am 5.11. im Tanzhaus West/Cantina das Playground Crossing Bridges Festival aktiv mitzugestalten. Dabei werden die eingeladenen DJs, Aktivisten und FilmemacherInnen aus ihrem Leben in Belgrad und Prishtina berichten, ihre Party-Musik spielen und Filme und Ausstellungen zeigen. Mehr Infos und links unter www.acidrocknroll.org/roadofpeace.html

Eingeladen sind auch zahlreiche Gäste aus dem Rhein Maingebiet, Berlin, Hamburg und London, die bei den Crossing Bridges Festivals, der Holidays in Kosovo CD und den Playground Touren beteiligt waren. Dazu kommen zahlreiche Gruppen aus Frankfurt und Umgebung, die das Festival organisatorisch und künstlerisch supporten.


Intro:
20.30 Uhr Eröffnung: die Gäste aus Prishtina und Beograd stellen sich und ihre Projekte vor und erzählen vom Leben in ihren Städten.
21.30 Uhr Filme zum Thema Ex-Jugoslawien.

Ab 23 Uhr Musik,Playground und Filme auf 5 Floors:

Live
Digital Tuki

(Stani Pani Kolektiv/Lounge)
Moon (QueerBeograd/Queeruption)
Lava303 (Acidrocknroll/Playground)
Steve Dragon

(Kaleidoskop Rec)
808 Toms

(Holidays in Kosov@)

DJs (special guests)
Toton (Urban FM,Tekhouse)
Tishma (Stani Pani Kolektiv,Progressive Trance)

Raviv (TelAvivgoesBerlin)
Sonic(Chaishop)
Acidpopper (Mushroom Magazin)

DJs (local heroes and more)
Gabriel le Mar (Saafi Brothers,Aural Float)
Michael Kohlbecker (Saafi Brothers, EB Records)

Stefan Ludley ( Psylofant)
Yan (Gecko)
David (Chill)
Rene (Lounge)

Jee Nice

(Female Hip Hop,Ladyfest Frankfurt)

Club Kiew (Elektro/Drum n Bass)

Volkstanzkomitee

(Tanzmusik aus Osteuropa, Balkan ,Nahen Osten)

Afterhour in der Kantina
Suse (LSDh,Ladyfest Frankfurt)
Harry Heide (Toxic Tunes)
und special guests

Extras:
Playground und Lounge
Im White Cube Jonglierspielplatz, Firdancers, Performances, Gender Change Room by Ladyfest Frankfurt, Bodypainting, Massage, Shisha Cafe, Alice Stand und Leseecke, Playground Mailorder und Infostand....

Live Musik Playground
mit Schlagzeug, Bass,

Gitarre, MCs

operated by Tautropfen

Filme und Ausstellungen
zum Thema Crossing Bridges, Queer Beograd,

Playground Touren

in der Kantina Raum2

Deko,Projections,Lights
by Ivanna, Stani Pani Kolektiv,Mana Traya, Linke Schwestern des Hedonismus, Club Kiew, Jo

VJ Kunst
Petra (Ladyfest Frankfurt)

Der Eintritt ist 6 Euro vor 23 Uhr
Danach mehr..

Ausserdem gibt es die Möglichkeit dem Verein für 20 Euros beizutreten für halben Eintritt und eine CD aus dem Mailorder, um zukünftige Projekte des Playgrounds zu supporten.

mehr Infos unter www.theplayground.de/crossingbridgesfestival.htm

no comments yet

Please log in to add a comment.
add Comments!
comments
For loged in users a comment form appears here.