Start - Ab

remix contest 2002

Author: Start - Ab
Date: Apr 4, 2002
Views: 4153

Start-Ab Macht Musik!Am 01. und 02. Juni 2002 ruesten sich die staedtischen Musikschulen zum dritten Mal zueinem interaktiven Musikevent der Sonderklasse:

Alle Nachwuchsproducer und Beatjunkies bekommen die Chance, vom heimischen PC undvia Internet ihre persoenliche Definition von elektronischer Musik des 21. Jahrhunderts zuproduzieren und hochwertige Hard- und Software-, sowie Foerderpreise zu gewinnen.Auf http://www.START-AB.com werden die jungen Remixer unter Anleitung und mit Hilfe vonProfis aus der Szene als weltweite Music - Community interaktiv zwei Tage lang produzieren,kommunizieren und remixen.

Eine hochkaraetig besetzte Promi-Jury wertet die Tracks ausund kuert anschliessend die Gewinner, die bei der grossen Preisverleihung mit Schirmherr undNRW-Kultusminister Dr. Michael Vesper und der anschliessenden Fete Final am 14.06.02 imAudimax der Ruhr-Universitaet Bochum bekannt gegeben werden.

Fuer dieses einzigartige und innovative Event haben die Musikschulen erstmalig den zur Zeitangesagtesten Elektro-Pop-Act Deutschlands begeistern koennen: 2raumwohnung ausBerlin. Das Duo um NDW-Ikone Inga Humpe (Ex- Ideal, Ex- D/F, Ex- Humpe und Humpe)und Tommi Eckart (Ex- Andreas Dorau Produzent, Ex- Pulse) ist mit seinem Debutalbum"Kommt Zusammen" Ende 2001 eindrucksvoll und erfolgreich durchgestartet und gibt fuerwww.start-ab.com einen noch nicht als Single veroeffentlichten Track aus dem Debutalbumzum Remixen frei.
Nach dem fulminanten Remix-Contest im September 2001, an dem sich ueber 250 jungeRemixer aus ganz Deutschland, /sterreich und der Schweiz beteiligt und gezeigt haben,wieviel kreatives Potential in den Koepfen der Nachwuchsproducer steckt, setzen diestaedtischen Musikschulen mit dem diesjaehrigen Event neue Massstaebe bei der Musikerausbildungam PC.

Start-Ab Idee

Die Idee von www.START-AB.com ist so einfach wie einzigartig:Die Aus- und Weiterbildung von jungen Musikern an ihrem Instrument, dem PC.Im neuen Jahrtausend ist die professionelle Foerderung und Vernetzung junger Nachwuchsproducerdie grosse Herausforderung, der sich die Musikschulen als traditionelle Ausbildungsstaettenfuer den musikalischen Nachwuchs im Zeitalter von neuen Medien undelektronischer Musik zu stellen haben - und die mit dem Projekt www.START-AB.com eineinnovative und zeitgemaesse Plattform bekommen hat.www.START-AB.com ist dabei nicht nur Projektname oder ein Remix-Contest unter vielenanderen: www.START-AB.com ist interaktive Kommunikationsbase, Informationsforum,Arbeitsraum und virtuelles Klassenzimmer in einem. Denn: Die Grundsaetze staedtischerMusikausbildung bleiben auch in den neuen Medien die alten: Die kompetente undprofessionelle Betreuung junger Musiker. Dafuer haben sich die Musikschulen wie schon inden letzten Jahren Profis aus dem Musikbusiness mit ins Boot geholt, die das Projekt alsBetreuer und Berater begleiten. Absolutes Novum in diesem Jahr: Die Beteiligung einerBand an dem Contest.Das Berliner Elektro-Pop Duo 2raumwohnung Inga Humpe und Tommi Eckart stellt einenschon bestehenden Song ihres Debutalbums als Basistrack fuer die Remixe zur Verfuegung.Die Kooperation mit der zur Zeit angesagtesten Band im deutschen Elektro-Pop bringt dieVision von www.START-AB.com genau dorthin, wo sie ihren angemessenen Platz hat: In dieelektronische Musikszene und zu ihren Machern.

Start-Ab Organisation

Initiatoren und Ideengeber von www.START-AB.com sind die staedtischen MusikschulenBochum, Essen und Oberhausen, die den Contest in Kooperation mit Partnern aus der freienWirtschaft durchfuehren. Im Jahr 2000 als Pilotprojekt gestartet, konnte der Contest im letztenJahr mit ueber 250 Teilnehmern aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland einenueberwaeltigenden Erfolg verbuchen. Auch in diesem Jahr werden die Ruhrgebietsmusikschulenwieder die Projektleitung uebernehmen. Daneben werden weitere Musikschulen imgesamten Bundesgebiet mit eigenen Producerteams an den Start-Ab gehen.Getragen wird der Wettbewerb vom Landesverband der Musikschulen NRW e.V. und stehtunter der Schirmherrschaft von NRW-Kultusminister Dr. Michael Vesper.

Start-Ab Vorbereitung

Die professionelle Vorbereitung aller Teilnehmer auf den Contest ist eine der Kernideen vonwww.START-AB.com. An allen beteiligten Musikschulen werden im Vorfeld des Contest-Wochenendes Producingú und ComposingúWorkshops angeboten. In eigens dafuereingerichteten Studios werden die Teilnehmer von den Profis fuer das Projekt trainiert und amPC geschult. Aus diesen Gruppen entstehen die Producerteams, die an den Musikschulen inden Beatbattle einsteigen.Alle anderen angemeldeten Producer nehmen als Externe vom heimischen PC oderHomestudio allein oder im Team am Contest teil. Auch die externen Teilnehmer werdenoptimal auf den Contest vorbereitet. Auf www.START-AB.com bekommen sie alle wichtigenFacts fuer den Contest. Per Mail, im Forum oder via Chat koennen sie im virtuellen Klassenzimmervon www.START-AB.com alle Fragen stellen, sich mit anderen Producern austauschenund bekommen Antworten auf alle Fragen. Regelmaessige Promi-Chats mitMusikern, Labelchefs, A&R's und anderen Profis aus der Szene gehoeren ebenso zu denLehrstunden von www.START-AB.com, wie auch Producing-Basissoftware, die auf der HPzum Download bereitsteht.Voraussetzungen fuer die Teilnahme an www.START-AB.com sind neben Kreativitaet und Lustauf elektronische Sounds ein downloadfaehiger PC mit Internetzugang und Software zurMusikbearbeitung.

Unbedingte Voraussetzung ist die ANMELDUNG bis zum 26.05.02 auf der HPwww.START-AB.com. Nur angemeldete Producer bekommen eine eigene Site fuer Down-und Upload des Originaltracks und des Remixes!!Alle weiteren Infos zur Anmeldung und technischen Facts gibt es auf der HP. Start-Ab Beat Battle vom 01.06-02.06Das Contest Wochenende beginnt am Samstag, dem 01.06.02 um 10.00 h MEZ. Dannstehen die Spuren des Originaltracks des Berliner Duos 2raumwohnung auf der HP zumDownload bereit. Jeder Teilnehmer hat seine eigene Remix-Site, auf der er produzierenmuss. Die Aufgabe ist, aus dem Ausgangsstueck einen Remix zu produzieren.

Alleelektronischen Spielarten von House ueber Hardcore bis hin zu Hip-Hop sind erlaubt.Samples, eingesungene Parts oder selbst eingespielte Instrumente duerfen verwendetwerden. Einzige Bedingung fuer alle Teilnehmer: Das Original muss erkennbar bleiben

it s aRE-MIX!

Zwei Tage haben die Producer Zeit am Sonntag, dem 02.06.02 um 18.00 muessen alleRemixe wieder im Netz hochgeladen sein. Tracks, die nicht rechtzeitig upgeloadet werden,kommen nicht in die Bewertung!An jedem der beiden Tage endet der Contest offiziell um 18.00 mit einem Abschlusschat vonProducern, Projektleitung und Profis. Projektleitung und Supporter chatten durchgehend undsind den ganzen Contest ueber fuer Fragen und Probleme erreichbar. Eine Webcam vermitteltzudem tiefe Einblicke in die Produktionsarbeit am Eventort Musikschule Oberhausen.Nach Ende des Projektwochenendes bleiben alle upgeloadeten Remixe im Netz- weltweitabrufbar fuer alle interessierten User und Producer.

Start-Ab Jury & Voting

Im Anschluss an das Contest-Wochenende wertet eine hochkaraetig besetzte Promi-Jury dieRemixe aus und kuert die Gewinner des Contestes.Zwei Wochen hat die Jury Zeit, um ihre Favoriten nach festgelegten Kriterien zu bestimmen.

Die Jurymitglieder:

Frank Klein - A&R Superstar-Recordings

Name Leonard - A&R Infracom Records

Phillip Maiburg - A&R Combination Records

Gordana Zezelj - A&R BMG

Christian Schraeder - A&R Mercury

Oliver Ihrens - Geschaeftfuehrer Radar-Media (PR)

Caba Kroll - DJ, Veranstalter DJ-Metting

DJ Shaddy - DJ / A&R Lab Records

D-Nox - DJ / A&R Tatsu Records

Raul Rincon - Remixer / Produzent / DJ

Redaktion de:bug - Magazin

Raveline Redaktion - Magazin

Redaktion beam me up - Magazin

Klaus Fiehe - Musikredakteur 1Live Raum & Zeit
Fuer den erstmalig vergebenen Foerderpreis (Professionelle Produktion ausgewaehlter Remixein einem Tonstudio) konnte zudem die 2raumwohnung selbst aka Inga Humpe und TommiEckart als Juroren gewonnen werden!

Start-Ab Preise

Den Gewinnern des Contestes winken hochwertige Hard- und Software-, sowie Foerderpreise.
1. Preis: TOP-PC von e-band mit 8-Kanal Soundkarte und Cubase VST"xBand" von eBand gesponsert von Fa. eBandwww.eband.it/de/bands_inaction.asp Spezial-PC fuer Harddiscrecording,komplett ausgestattet mit Hard- und Software(24-bit, 8 simultane Aufnahmekanaele, digital in/out, Cubase VST

weitere Preise:

Mischpult von Mackie-Design (Mixer VLZ 1202 Pro)Keyboard "MIDI Master USB"Mp3-CD-Player f. HiFi-Anlage "m3po"
(Sonderpreis Terratec f.Internet-Voting)Soundkarten von Terratec
Musiksoftware-Pakete von Steinberg: Cubase VST
Raveline-Sonderpreis: Der Contest-Gewinner feiert exclusiv bei der LOVEPARADE 2002 inBerlin auf dem ?Raveline-Love-Parade* Wagen der ZeitschriftRaveline!
Trostpreise: www.START-AB.com T-ShirtsErstmalig wird in diesem Jahr auch ein Foerderpreis vergeben: Ausgewaehlte Remixe werdenin einem professionellen Tonstudio unter Anleitung ausproduziert und gemastered. Die Juryfuer diesen Foerderpreis uebernehmen Inga Humpe und Tommi Eckart aka 2raumwohnunghoechstpersoenlich!

Start-Ab Fete Final

Glanzvoller Hoehepunkt dieses deutschlandweit einmaligen Musikprojektes ist diePreisverleihung und Abschlussparty am 14.06.02 im Auditorium Maximum der Ruhr-Universitaet Bochum. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum bundesweiten DeutschenMusikschultag 2002 werden die Gewinner des Remix-Contestes bekanntgegeben undnehmen ihre Preise aus der Hand des Schirmherren und NRW- Kultusminster Dr. MichaelVesper entgegen. Producer, Projektleitung und Profis koennen sich bei der F*te Final zumersten Mal offline begegnen und gemeinsam zu den Remixen rocken. Die Party wird viaWebcam live ins Netz uebertragen.

Start-Ab Facts

Anmeldung: Anmeldefrist laeuft schonAnmeldeschluss: 26. Mai 2002, 24.00 h MEZContest ú Wochenende: SA, 01.06.02, 10.00h MEZ - SO, 02.06.02, 18.00h MEZAnschlussparty/F*te Final: SA, 14.06.02 ab 19.00h MEZLocation: AudiMax der Ruhr Universitaet Bochum Start-Ab Supportwww.START-AB.com wird getragen vom Landesverband der Musikschulen NRW e.V(LVDM) und dem Ministerium fuer Staedtebau, Wohnen, Kultur und Sport NRW.Schirmherr ist NRW-Kultusminister Dr. Michael Vesper.Projektleitung:Manfred Grunenberg (Musikschule Bochum)Carsten Wrede (FLATLINE-MEDIA Oberhausen)Marcus Koetter (Look at Me-Studios Oberhausen) Start-Ab Brueder & SchwesternErstmalig in 2002 findet neben dem Remix-Contest zeitgleich ein interaktiver Video-Conteststatt. Zum Originaltrack der 2raumwohnung koennen junge Videokuenstler und Filmemacherin zwei Tagen unter Anleitung und mit Hilfe professioneller Videofilmer ein Musikvideo imNetz erstellen. Weitere Infos zum Videocontest unter: www.clip-ab.comAusserdem findet - ebenfalls als Pilotprojekt ú in diesem Jahr ein interaktiver Kompositionswettberwerbfuer zeitgenoessische E-Musik im Netz statt. In zwei Monaten koennen jungeKomponisten nach thematischer Vorgabe eine Komposition aus dem Bereich im und mit demPC erstellen. Weitere Infos zum Kompositionscontest: www.sound-art-net-work.de

no comments yet

Please log in to add a comment.
add Comments!
comments
For loged in users a comment form appears here.