RIF-BEACH-CAMPING

Author: Oliver Becker
Date: Jun 19, 2001
Views: 1817

   

jul 19, 2001

RIF-BEACH-CAMPING

Text: Olli Becker

Eine der schoensten Gegenden in Marokko ist die bisher touristisch unerschlossen Mittelmeerkueste zwischen Oued-Laou und El-Jebha. Die Gegend mit ihren vielen kleinen Buchten wurde bisher eher von Schmugglern frequentiert, die in dunkelen Naechten ihre Boote mit feinsten Rauchwaren fuellten um die oftmals tonnenschwere Ladung ausser Landes zu bringen. Dieses Image, mit welchem die Gegend bisher behaftet war hat dazu gefuehrt, das der Hippy-tourismus, wie er in den 70er Jahren hier noch existent war, foellig verschwunden ist. Der Wunsch der lokalen Bevoelkerung ist jedoch, die jungen Touristen aus Europa wieder als Gaeste empfangen zu koennen. Die Frage ist nur, wie sollen die jungen Leute davon erfahren? Und vor allen Dingen wie sollen die richtigen Leute davon erfahren? Also z.B. die Leute, die ohne weiteres auch auf Alkohol verzichten koennen, da die naechste Verkaufsstelle 70 Km entfernt ist. Dieses soll auch so bleiben, denn bisher gab es hier keinerlei Alkohol-Probleme und in Zukunft soll es diese auch nicht geben, selbst wenn viele Fremde kommen. Ueberhaupt sollen die vielen Traditionen nach Moeglichkeit unberuehrt bleiben. Die Leute hier sind zudem suppernett, sehr gastfreundlich und alles ist viel viel billiger als in Europa. Zum groessten Teil lebt die Bevoelkerung von der Landwirtschaft und dabei wird hart gearbeitet.
Auch die Politik des Landes hat sich unter dem neuem Koenig "King Mohamed 6." zum positiven veraendert. Polizei-Kontrollen, so wie frueher einmal Touristen gefilzt wurden, gehoehren der Vergangenheit an. Hoechstens nach den Papieren wird gefragt. Marokko ist EIN Land - und warum soll da eine Gegend anders behandelt werden wie eine andere? Dieses ist wohl einer der Gruende, warum Nord-Marokko versucht, den Anschluss an den touristisch weitaus mehr entwickelten Sueden zu finden. Dabei sollen die Fehler nicht wiederholt werden und das Europanahe Nord-Marokko setzt da eher auf einen Ökotourismus, vor allem fuer junge Leute. Der Einsatz von Chemie in der Landwirtschaft ist in Bou Hamed und Umgebung gleich null - und das schon seit immer ! Anstatt Traktoren, bestellen Esel und Pferde die Felder, das Brot backt jede Familie im hauseigenen Backofen. Feigenbaume, Mais- und Cannabisfelder saeummen sich um den Fluss, welche die Gegend zwischen Stehat und Bou Hamed so fruchtbar macht. D!
em Flusslauf entlang zur Quelle gefolgt - ein unbeschreiblich schoener Trip entlang von menschlichen Behausungen, welchen der Anschluss an das Stromnetz noch immer fehlt. Drumherum die Berge. Das RIF-GEBIRGE ist mit Ketama weit ueber die Landesgrenzen bekannt fuer gute Haschisch-Qualitaeten. Dieses ist die Gegend um Stehat, jenem Ort, wo am 18. August 2001 DJ GoaGil an einem 700 meter langem und 250 meter breitem abseitz gelegenem wunderschoenem Strand zur "Grand Opening Party" des "RIF-BEACH-CAMPING" auflegen wird. Fuer alle Gaeste des RIF-BEACH-CAMPING wird die Party umsonst sein und pro Tag belaufen sich die Kosten fuer Camping auf maximal 4,- pro Tag inclusive Zelt oder Caravan - und fuer Kids umsonst. Der geplante 10 taegige RIF-BEACH-TRANCE wird auf anraten aus der Scenne erst naechstes Jahr in dem geplantem Rahmen stattfinden. Es ist wohl besser so, da die Zeit fuer die Vorbereitungen viel zu knapp bemessen ist und ein Disaster wuerde dem Projekt doch sehr schaden. Besser erst naechstes Jahr - und alle fahren zufrieden nach Hause als ueber das Knie gebrochen ohne Geld, konzeptlos ins Verderben zu treiben,... Dafuer wird es Ende September bis anfang Oktober mehrere Parties geben, welche alle fuer die Camping-Gaeste umsonst sein werden. So werden z. B. am 29.September Olli Wisdom, am 3. Oktober Sam vom Chaishop und am 5.Oktober Breitraum zu Gast sein. Auch an den uebrigen Tagen wird es zwischen dem 28. September und dem 07.Oktober taeglich eine Partie geben. Wer kommen moechte, sollte sich aber am Besten per Internet vorher ankuendigen, damit sich das HAIFISCHMAUL-Team - die Veranstalter vor Ort - ein wenig darauf einstellen koennen und auch dementsprechend fuer den gewissen Komfort wie Restaurants, Duschen, Toiletten, usw sorgen koennen. Mehr Infos gibt es unter www.rif-beach.com

no comments yet

Please log in to add a comment.
add Comments!
comments
For loged in users a comment form appears here.