:: FX SESSIONS - KOX BOX LIVE ::

Butanien blüht auf

Author: Pörgi & Frederik
Date: Oct 23, 2004
Views: 2380

October 22, 2004 - Text: Pörgi & Frederik

 


BUTANIEN BLÜHT AUF - FX SESSIONS

Wenn es nach manchen Besuchern geht ist es bestimmt noch nicht überstanden, doch schon die erste FX Session brachte wesentlich entspannteres Feiern mit sich! Nun bei der zweiten soll es noch besser gewesen sein und da ich leider nicht da sein konnte hat der Agent R4 aka Pörgi diesen Bericht zur Verfügung gestellt.Ich versuche auch noch ein paar Fotos aufzutreiben die dann sofort nachgeliefert werden ... ! greetings Frederik

...nach 8 monaten abstinenz besuchte ich dann mal wieder das butan. gerüchteweise hatte ich schon von diversen veränderungen dort gehört, daher war ich doch sehr gespannt, was mich erwartete...

...und siehe da: der laden hat sich echt gemausert:

als erstes fiel mir die sagenhafte deko von gansedoline ins auge, die auch so manch anderen partygast staunend lies: von der decke in der halle hing so mit die größte schwarzlichtdeko, die ich bisher indoor je gesehen habe! die mächtigen objekte verwandelten die halle in sowas wie eine blau leuchtetende tropfsteinhöhle. auch sonst wurde viel an der einrichtung verändert, der dj steht nicht mehr einfach nur auf einem pult, sondern in einem riesigen rad, der kleinere club nebenan ist auch mit fetten schwarzlichtbildern dekoriert...im ganzen wurde in - und auch outdoor mächtig viel an dem ambiente des butans gearbeitet, und das mit großem erfolg!
das war die erste gute überraschung...

die zweite (und viel wichtigere) war die tatsache, das die atmosphäre im butan um mindestens 500% besser geworden ist als früher! egal, ob türsteher, veranstalter oder (und vor allem) die besucher : alle waren guter dinge, hatten spaß an der sache und wollten miteinander und nicht gegeneinader feiern. ich habe noch nie eine so entspannte stimmung dort erlebt! von bademeistern, goldkettchenträgern und wichtigtuern - keine spur!

...und, ach ja, musik gabs ja auch: nachdem der erste dj des abends in der halle (dessen name ich leider nicht mitbekommen habe) selbige schonmal richtig zum kochen brachte, übernahm der erste live act polaris das ruder und rockte den saal wie nix gutes. extrafett und supergut. danach übernahm sally doolally und führte diesen stil nahtlos weiter, bis dann atmos kam. dieser hatte zu anfang leider ein paar technische probleme, sodaß er zuerst nicht so recht in den fluß kam, doch nach einer weile begann dieser typische atmos-sound zu strahlen, der allmählich immer mehr, immer fetter und immer heller wird (die letzte halbe stunde war überirdisch gut!) - doch dann war seine zeit schon wieder vorbei...aber man kam nicht so recht zum trauern, den noah rockte die hütte weiterhin vom feinsten...wem das alles ein wenig zu sehr "full-on" war, der konnte im kleineren club sich vom sound von tobias bayer verwöhnen lassen - oder später von einem besonders schönen set von götzlich, welches mich massiv daran gehindert hat, meinen schlafsack aufzusuchen..."so, jetzt geh ich"...blabla..."mist, gerade so geil hier"...trotzdem raus in den chill..."blabla"...oh mann, immer noch so geiler sound, also wieder rein....so ging das ne ganze weile, bis ich dann doch mal den absprung schaffte...


180 ° Degrees Panorama Shot
CLICK HERE to view it in Full size


   

nachdem ich dann um ca 14uhr wieder zurückkam, konnte ich noch ein stück eines weiteren sehr gutem d-nox-set lauschen, bevor ich dann meine mitgereisten strahlemänner einfangen ging und sehr zufrieden nach hause gerollt bin.

fazit: das war meine mit abstand beste party im butan! es hat einfach alles gepasst! all denjenigen, die bisher vorbehalte gegen diese location hatten, sei gesagt: kommt beim nächsten mal vorbei und schaut euch an, wie sich die dinge ändern können! es lohnt sich wirklich! fetteste deko, geiler sound (auch nicht mehr so grausig laut wie früher!), freundliche besucher...geht kaum besser, leute!

PÖRGI

NEXT EVENT @ BUTAN

   
 
   
   
   

no comments yet

Please log in to add a comment.
add Comments!
comments
For loged in users a comment form appears here.